StartseiteMitteilungFacebookImpressum
Unbenannte Seite
Unbenannte Seite
Herzlich Willkommen

Liebe Holzlarer und Hoholzer Bürgerinnen und Bürger,

Seit vielen Jahren vertrete ich die Interessen unseres Stadtteils Holzlar/Hoholz, aber auch die kleinen Anliegen der Bürgerinnen und Bürger, gut zu vertreten und habe erfolgreich dafür gesorgt, dass viele Maßnahmen angestoßen und umgesetzt wurden. Besonders habe ich mich den Themen Kinder und Jugend und Planungs- und Verkehrsfragen gewidmet, aber auch in vielen Einzelfällen Hilfestellungen gegeben.

Georg Fenninger
Stadtverordneter für Holzlar / Hoholz


Aktuelles:
Newsletter der CDU-Ratsfraktion
CDU-Newsletter Nr. 366 am 9. Juni 2016
09. Juni 2016
Bild vergrößert
Und das sind unsere Themen in dieser Ausgabe

- Sparkassenbeschluss Umbau Filialnetz
- Der Intendantenvertrag und der Sport
- Gift tötet Tiere in der Südstadt
- Bonner Schulentwicklungsplan kommt
- Neue UN-Einrichtung in Bonn

Newsletter der CDU-Ratsfraktion
Newsletter Nr. 355 - 18.09.2015
18. September 2015
Bild vergrößert
Newsletter der CDU-Ratsfraktion
CDU-Newsletter Nr. 355 am 18. September 2015
21. September 2015



Lesen Sie den aktuellen Newsletter der CDU-Ratsfraktion Bonn im PDF-Format (Abforderbar per mail: cdu.ratsfraktion@bonn.de)

Und das sind unsere Themen dieser Ausgabe

• Abschied Nimptsch
• Sridharan wird OB in Bonn
• Neue Mitarbeiterin
• Zukunft Pantheon
• Sicherung ehem. Schlachthofgelände
• Impressum und Informationen

Aus CDU-Stadtratsfraktion:
Neubau der Schule Om Berg; CDU unterstützt Verwaltung
05. November 2014
Nachdem bereits im vergangenen Jahr eine Entscheidung für die Variante 3 (Neubau) gefallen ist und die Verwaltung jetzt die Planung fast abgeschlossen hat, entdecken Politiker neue Fragen. Seit Jahren ist die mangelhafte Brandschutz- und Asbestproblematik bekannt und deshalb läuft diese Maßnahme auch unter „Brandschutzsanierung“. Die Verwaltung hat schon vor der damaligen Ent-scheidung diesen Punkt umfassend erläutert.

„Ein Neubau ist dringend erforderlich“, erklärt der direkt gewählte CDU-Stadtverordnete Georg Fenninger. „Das Rummäkeln selbsternannter „Baufachmännern“, wie der stellvertretende Vorsit-zende vom Bürgerverein Hoholz, erfolgt ohne jegliche Kompetenz und ist völlig neben der Sache.“

Eine weitere Kostenreduzierung beim Neubau wurde vorgenommen. Dieser erspart aber auch das teure Umziehen der Kinder in Container während einer Sanierungsphase. Hierzu gab es Kosten-vergleiche zu den einzelnen Varianten. Hinzu kommt, dass bei einer Umwidmung der Nutzung in der Landwirtschaftskammer zusätzliche Plätze in Schule und Kindergarten benötigt werden.

„Anmaßend und verantwortungslos“, kritisiert Fenninger die Kritiker. „Was mögen Eltern, Kinder und Lehrer von derartigen Einlassungen halten? Man sollte mal fragen, in welchem Interesse hier gehandelt wird.“

Bonn hat gewählt
26. Mai 2014
Jamaika-Koalition

Version 5.00 vom 10. Mai 2006 - © Andreas Niessner